ninovan Tiere

Mocca, gefunden Aug. 2011, ca. 5 Jahre alt
Mocca, gefunden Aug. 2011, ca. 5 Jahre alt

Mocca

Das erste verlassene Pferd, das Kim 2011 auf einem Spaziergang fand und mitnahm. Sie war zwar sehr dünn, aber sonst völlig in Ordnung. Da wir auf einer Insel lebten, glaubten wir, ihren Besitzer leicht zu finden. Aber da hatten wir uns getäuscht. Mocca blieb bei Kim. und genoss ihr neues Leben als „Hund-Pferd“. Sie machten zusammen lange Spaziergänge über die Felder oder durch den Wald, auf denen  Mocca mit den Hunden frei mitlief. Sie kam, wenn sie gerufen wurde, und wartete ruhig mit den Hunden neben dem Weg, wenn Autos vorbei fuhren. Mocca war überglücklich, als Daphne, der kleine weiße Esel, zu uns kam. Sie „adoptierte“ Daphne sofort, passte auf sie auf und die beiden wurden bald unzertrennlich.

 

Mocca, Juli 2015
Mocca, Juli 2015

Mocca ist ein absolutes Verlass-pferd. Sie ist ruhig und freundlich zu Menschen. Sie lebt mit Balu im Garten, steht manchmal halb im Haus, um zu sehen, was da so los ist und ist durch fast nichts zu erschüttern. Sie ist sehr umsichtig und gelassen mit Kindern.



Balu, gefunden Oktober 2014, 15 Jahre
Balu, gefunden Oktober 2014, 15 Jahre

Balu

Ein ausgesetztes Pferd, das wir im Oktober 2014 an der Straßen- seite total abgemagert und de- hydriert sahen und an dem wir nicht vorbeigehen konnten. Er hat einen Bauchdeckenriss, der wahrscheinlich von einem menschlichen Tritt stammt. In seinen Hinterbeinen hat er kaum Gefühl, vermutlich auch durch Schläge. Da er ein Brand- zeichen hat, hofften wir seinen Besitzer zu finden, was uns mit Hilfe unserer Tierärztin und dem Centro Hippico nach drei Monaten auch gelang. Dem Besitzer war das Pferd aber völlig gleichgültig, so dass Balu bei uns blieb.

Wir machten ihn mit Mocca und Daphne bekannt und er wurde von den beiden problemlos in die kleine Herde aufgenommen.

Mocca bewachte ihn in der ersten Nacht wie eine besorgte Mutter.

Er hat schnell gelernt, dass er nett zu Daphne sein muss, damit er keinen Ärger von der Chefin Mocca bekommt.

 

Balu, Juli 2015
Balu, Juli 2015

Balu ist ein unglaublich sanftes, ruhiges und freundliches Pferd. Es erstaunt uns immer wieder, dass er so schnell so viel Vertrauen zu den Menschen aufgebaut hat und so gelassen ist, obwohl er sehr viele Misshandlungen erlebt hat. Er mag es betüdelt und gebürstet zu werden und vor allem liebt er es zu fressen. Aber seine ganz große Liebe ist Mocca! Er passt immer auf, dass ihr kein anderes Pferd zu Nahe kommt.

Balu war der Anstoß für uns, Ninovan zu gründen.

Danke Balu!

 



Caty, in Pflege seit Januar 2015, auf Ninovan seit Juli 2015, 7 Jahre alt
Caty, in Pflege seit Januar 2015, auf Ninovan seit Juli 2015, 7 Jahre alt

Caty

Der ehemalige Besitzer von Caty kam auf uns zu und bat uns, Caty zu übernehmen. Da er aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr reiten konnte und nicht in der Lage war, ausreichend für sie zu sorgen, wollte er unbedingt, dass sie in gute Hände kommt. Caty war auch seit einem Jahr durchgängig angepflockt und hatte keine Möglichkeit, sich ausreichend zu bewegen. Ihre Nase war von dem harten Seilhalfter durchgescheuert und offen. Da sie nicht entwurmt war, war sie sehr dünn.

Caty ist ein klassisch ausgebilde- tes Reitpferd hat aber sicher nicht nur gute Erfahrungen mit Menschen gemacht. Ein Training auf Grundlage positiver Verstär- kung schien sie jedenfalls nicht zu kennen. Sie war zunächst sehr skeptisch und versuchte in die

 

Caty, August 2015
Caty, August 2015

Konfrontation zu gehen. Sie ist ein sehr dominantes Pferd.

In den letzten Monaten hat sie mehr Vertrauen zu Menschen aufgebaut und sie genießt es inzwischen sehr, wenn man sich mit ihr beschäftigt. Caty lernt schnell und inzwischen scheinbar auch gern.

Sie hängt sehr an Princesa, mit der sie schon lange zusammen steht.



Princesa, in Pflege seit Janurar 2015, auf Ninovan seit Juli 2015, 20 Jahre alt
Princesa, in Pflege seit Janurar 2015, auf Ninovan seit Juli 2015, 20 Jahre alt

Princesa

Princesa war für ihren Besitzer nicht mehr für die Arbeit zu gebrauchen, da sie schon 20 Jahre alt war. Sie war die letzten zwei Jahre, bevor sie zu uns kam, daher durchgängig angepflockt. Ansonsten wissen wir leider nicht viel über ihre Geschichte.

Princesa genoss es, als sie sich endlich mit Caty, die lange neben ihr angepflockt war, frei auf der Weide bewegen konnte und sie auch Körperkontakt mit Caty haben konnte. In der kleinen Herde ist sie die Leitstute.

Sie ist eine Spezialistin darin, den Elektrozaun zu überwinden. So manches Mal finden wir sie auf der anderen Seite, wo das schöne hohe Gras wächst. Sie läuft aber nicht weit weg und kommt gleich, wenn man ihr wieder einen Eingang öffnet.

 

 

 

Princesa, August 2015
Princesa, August 2015

Princesa ist ein sehr scheues und skeptisches Pferd. Sie misstraut Menschen zunächst und es braucht eine Weile, bis sie ein bisschen Vertrauen in jemanden fasst und ihn an sich heran lässt. Dann ist sie aber sehr lieb und genießt es auch, wenn man sich mit ihr beschäftigt oder sie bürstet. In dem letzten Jahr auf Ninovan hat sie große Fortschritte gemacht und ist schon lange nicht mehr so scheu wie am Anfang.



Jinny, auf Ninovan seit April 2016, approx. 12 years old
Jinny, auf Ninovan seit April 2016, approx. 12 years old

Jinny

Jinny was found tied to a single piece of cana with a piece of string. There was nothing for her to eat or drink and she had an open wound on her back. She was so weak that she could not get free in order to cross the road where there was a lucious green field.

 

 

 

Jinny, March 2016
Jinny, March 2016

Princesa ist ein sehr scheues und skeptisches Pferd. Sie misstraut Menschen zunächst und es braucht eine Weile, bis sie ein bisschen Vertrauen in jemanden fasst und ihn an sich heran lässt. Dann ist sie aber sehr lieb und genießt es auch, wenn man sich mit ihr beschäftigt oder sie bürstet. In dem letzten Jahr auf Ninovan hat sie große Fortschritte gemacht und ist schon lange nicht mehr so scheu wie am Anfang.



Bobby,  geboren auf Ninovan im April 2014. 6 Wochen alt
Bobby, geboren auf Ninovan im April 2014. 6 Wochen alt

Bobby

Bobby wurde 2014 auf Ninovan von Amber geboren und wuchs mit Mocca, Daphne und Balu auf. Zu Daphne hatte er von Beginn an eine besondere Beziehung. Er weigerte sich, von Daphnes Seite zu weichen, als sie im Herbst 2015 so krank wurde und im November 2015 starb.

Bobby ist eine sanfte Seele und ist freundlich zu allen Lebe-

wesen. Es ist ein echter Segen, ihn um sich zu haben.

Bobby passt auf Daphne auf, November 2015
Bobby passt auf Daphne auf, November 2015


Luna, auf Ninovan seit Februar 2016, 8 Monate alt
Luna, auf Ninovan seit Februar 2016, 8 Monate alt

Luna

Bobbys Nichte, Luna, ist das neueste Mitglied unserer Familie. Schon als Welpe war sie oft mit ihrer Mutter und ihren Geschwistern auf Ninovan zu Besuch. Sie bekam dann neue Besitzer, die sie schon ein paar Wochen später wieder zurück zu ihrer alten Familie brachten.

Abgemagert, ängstlich und nervös, wie sie dort ohne Ankün- digung abgeliefert wurde, brachte sie unsere Herzen zum Schmelzen und wir nahmen sie auf Ninovan auf.

Es ist schön, jetzt neben Bobby auch die Nichte von Amber, (Bobbys Mutter), die seit November 2015 vermisst ist, bei uns zu haben.

Luna und Bobby, Februar 2016
Luna und Bobby, Februar 2016